Deutsch
English
Русский
Logo IZKF

Projektbereich A - Projekte bis 2012

Pathophysiologie pathologischer Entzündungsreaktionen

A-50: Kurzai / Löffler
Die Funktion neutropiler Granulozyten in der Immunantwort auf humanpathogene Pilze

A-51: Bröcker / Waschke
Signalwege und Zytoskelett-Mechanismen in der Pathogenese des Pemphigus

A-52: Kerkau / Toyka / Weishaupt
Untersuchungen zur Rolle von CD8+ T-Zellen in der Pathogenese von Multipler Sklerose mittels RNA Interferenz und monoklonaler Antikörper

A-54: Meuth / Wiendl
Bedeutung von Ionenkanälen der Zwei-Poren K+-Kanal-Familie bei inflammatorischen und demyelinisierenden Erkrankungen des zentralen Nervensystems

A-55: Kneitz / Tony / Wajant
Mechanismen der Resistenz gegen eine therapeutische TNF-alpha Blockade bei der rheumatoiden Arthritis

A-57: Berberich-Siebelt / Buttmann
Mechanismen der Immunmodulation durch Natalizumab

A-58: Kunzmann / Schütze
Bedeutung von connective tissue growth factor (CTGF/CCN2) und cysteine-rich protein 61 (CRY 61/CCN1) in der Pathogenese der bronchopulmonalen Dysplasie (BPD) Frühgeborener

A-59: Wiendl
Charakterisierung der adaptiven Immunantwort bei der Rasmussen Enzephalitis

A-102: Schlegel / Waschke
Pathophysiologie der Darmbarriere bei akuten systemischen Entzündungsreaktionen Bedeutung von zytotoxischen T-Zellen

A-106: Mertsching / Zeplin
Biotechnologisch hergestellte Spinnenseide als Biomaterial in der medizinischen Anwendung

A-122: Martini / Sommer
Makrophagenfunktion und Axondegeneration bei Erkrankungen des peripheren Nerven: Rolle von Triggering Receptor Expressed on Myeloid cells (TREM)-2

A-125: Morschhäuser / Staib
Molekulare Untersuchungen zur Oozyten-Reifung, Gameteninteraktion und dem Einfluss von uropathogenen Infektionserregern auf die Fertilität

A-127: Krappmann / Löffler
Hämostase und invasive Aspergillose: Analyse von Wirt-Pathogen-Interaktionen

A-132: Sommer
Infektions-Vulnerabilität und Mitochondrien-abhängige Transplantat-Dysfunktion im pulmonalen Ischämie-Reperfusions-Schaden nach Lungentransplantation und deren pharmakologische Modulation

A-167: Berberich-Siebelt / Buttmann
Differenzielle Funktionen der verschiedenen NFAT-Transkriptionsfaktoren in Tiermodellen der Multiplen Sklerose und des ischämischen Schlaganfalls

A-168: Buttmann / Martini
Myelinmutationen bei chronisch-progredienter Multipler Sklerose: Therapeutische Relevanz von Entzündungsvorgängen bei primärem neuren Schaden

A-169: Kämmerer / Schneider-Schaulies
Humane Endogene Retroviren (HERV) als Immunmodulatoren in gesunden und gestörten Schwangerschaften

A-201: Berberich / Tony
Der Transkriptionsfaktor C/EBPβ kontrolliert die Aktivierung von B-Zellen und deren Differenzierung zur Plasmazelle für die Infektabwehr und bei entzündlich rheumatischen Erkrankungen

A-226: Kleinschnitz / Sirén
Pathophysiologische Rolle und therapeutische Relevanz von T Zellen beim Schädel-Hirn-Trauma

A-242: Geier / Hermanns / Schmitt
Die funktionelle Rolle des Interleukin-Rezeptor-Crosstalks in der Pathogenese der Steatohepatitis