Deutsch
English
Русский
Logo IZKF

IZKF-Projekt F-22

Projekttitel:

Kardioprotektive Wirkungen oraler Antidiabetika; ein interdisziplinärer Forschungsansatz zum Verständnis von kardialem Metabolismus, Genexpression und Myokardfunktion

Projektleiter:

Dr. Kreißl

Nuklearmedizin

Dr. Pelzer

Medizinische Klinik I

Laufzeit:

01.01.2007 - 31.12.2007

Abstract:

Ziel des Projektes ist es, an Typ2 diabetischen Ratten Änderungen des Herzmetabolismus, der kardialen Genexpression und der Herzfunktion (ECHO) sowie deren Beeinflussung durch unterschiedliche orale Antidiabetika (Metformin, Pioglitazon) zu untersuchen und besser zu verstehen. In einem interdisziplinären Ansatz wird der Zucker- und Fettsäurestoffwechsel nichtinvasiv mittels Positronen-Emissionstomographie (PET) dargestellt und mit echokardiographischen, hämodynamischen und molekularbiologischen Untersuchungen zur kardialen Genexpression in Bezug gesetzt. Die Ergebnisse können sowohl für multimodale klinische Studien an Patienten, wie auch für weitere tierexperimentelle Arbeiten zu dem hochaktuellen Thema der Insulinresistenz und Typ2 Diabetes genutzt werden.